Skip to content

Heute erklärt: Die Pleuelstange

Der Pleuel oder die Pleuelstange stellt die Verbindung zwischen der Kurbelwelle und dem Kolben dar. Mit dieser Aufgabe endet es jedoch nicht, er setzt auch die Rotationsbewegung des Kurbeltriebes in eine lineare Bewegung des Kolbens um. Aufgeteilt wird das Bauteil in den Schaft, das Pleuelauge und den Pleuelkopf. Der Kolben wird mittels eines Kolbenbolzens mit dem Pleuelauge verbunden, der Pleuelkopf sitzt um die Kurbelwelle. Damit ein möglichst reibungsarmer Betrieb gegeben ist, sitzen sowohl im Pleuelkopf als auch im Auge Pleuellager. Ein Pleuel muss enorm hohe mechanische und stetig wechselnde Belastungen aushalten, um diesen Anforderungen gerecht zu werden, muss es hochfest gefertigt werden.

Kontaktieren Sie uns für ein schnelles Angebot und weitere Informationen zu Ersatzteilen für ihren Motor!

Webchat: https://motorparts.de

WhatsApp: https://wa.me/49228945110

Tel.: +49 228945110

Mail: info@motorparts.de