Zum Inhalt springen

Die Ölspritzdüse

⚙️Tech Thursday ⚙️

Die Ölkspritzdüse

Heute im Tech-Thursday: Die Ölspritzdüse


Für den reibungslosen Betrieb eines Motors ist eine gute Schmierung aller beweglichen Teile eine Grundvoraussetzung. Um einen Kolben im laufenden Betrieb nicht nur zu schmieren, sondern ihn auch zusätzlich zu kühlen, werden Ölspritzdüsen verwendet. Diese werden meist direkt im Zylinderblock fest verschraubt und haben eine direkte Anbindung an den Schmierölkreislauf des Motors. In der Ölspritzdüse befindet sich ein Überdruckventil, welches bei einem vordefinierten Druck öffnet und so einen Sprühstoß Schmieröl auf den Kolben oder einen hierfür vorgesehenen Kühlkanal abgibt. Die Kühlwirkung durch den Einsatz von Ölspritzdüsen liegt bei einem Wert zwischen 10 °C bis 30 °C.

Kontaktieren Sie uns für ein schnelles Angebot und weitere Informationen zu Ersatzteilen für ihren Motor!